SeehaseWalfang

Meer für Kinder

Von Schildkrötenfütterungen bis zum Gestalten des eigenen Forschungsbootes gibt es an Ostern im Deutschen Meeresmuseum viele Mitmachangebote für Kinder. 

Anzeige

Eines der Highlights der Oster-Aktionen am Deutschen Meeresmuseum dürften die kommentierten Schildkrötenfütterungen sein (jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 13 Uhr).

Spannung verspricht auch der Tauchgang im Becken der Schildkröten am Donnerstag um 11 Uhr. Weiterhin stehen im Meeresmuseum in Stralsund Mitmachangebote, Infostände, Experimente und Familienführungen auf dem Programm. Hier können kleine Künstler auch ihr eigenes Forschungsboot kreativ gestalten.

Im Ozeaneum in Stralsund ist das neu gestaltete Meer für Kinder geöffnet – ein Erlebnisbereich mit Dünenlandschaft und Kletterleuchtturm. Unbedingt einplanen sollte man die kommentierte Pinguinfütterung auf der Dachterrasse, die täglich um 12:00 Uhr stattfindet. Interessant ist auch die Fütterung im Aquarium Offener Atlantik mit Sandtigerhai Niki – jeweils Montag, Mittwoch und Freitag um 11:00 Uhr.

Als besonderes Führungsangebot im Ozeaneum gibt es vom 8. bis zum 23. April eine Erlebnis-Tour für Erwachsene sowie am 19. April die Gute-Nacht-Meeresgeschichten-Tour für Kinder. Über Meeresschutz kann man sich vom 11. bis 13. April bei den Greenpeace Aktionstagen informieren.

Mehr Infos, auch zum Jahresthema 2017 „Meereskinder“ in beiden Museen und zur neuen Sonderausstellung „Nutzung der Meere – von der Tiefsee bis in die polaren Regionen“ im Meeresmuseum gibt es unter www.deutsches-meeresmuseum.de

Anzeige

Anzeige

Anzeige