visions video Mai 2016visions foto April '16
visions video

Kleine Welt ganz groß

Man muss nicht immer klotzen: unsere Nominierungen im visions video Wettbewerb April stammen diesmal beide aus dem Makrobereich.

Anzeige

Da wäre als erstes »Nightvision« von Klemens Gann, eine Premiere in unserem Wettbewerb: der erste Fluo-Film.

Ein Film mit wundervollen Sequenzen, guter Kameraführung, tollen Nahaufnahmen und passender Musik. Die Fluo-Technik ermöglicht einen völlig anderen Blick auf die Unterwasserwelt. Unsere Verbesserungsvorschöäge sind marginal und tun der Nominierung keinen Abbruch. Da wäre erstens: das Logo an den Schluss, nicht den Anfang des Films. Und wenn wir das noch hundert mal Wiederholen müssen, wir werden das tun! Zweitens hätte man bei der Typo am Schluss etwas mehr Liebe an den tag legen können. Eventuell hätte man in macnhe extrem ruhige Sequenzen, die fast wie Standbilder wirken, durch Schwenks oder Zoomen etws mehr Dynamik bringen können. Aber das ist Geschmackssache. Alles in allem ein sehr schöner, außergewöhnlicher Film der sicherlich auch in unserer Jahreskategorie »experimentell/kreativ« noch einmal diskutiert werden wird.

Anzeige

Anzeige

Nominierung Nr. 2

Unsere zweite Nominierung, »North Sea marine Life«, zeigt einmal mehr, dass man nicht um die ganze Welt reisen muss, um einen schönen Film zu machen.

Schön ist die gute, ruhige Kameraführung, die angenehme, ruhige und zu den Bildern passende Musik. Insgsamt zeigt der Clip schöne Nahaufnahmen und eine gute Mischung aus Halbtotale, Totale und Close-ups. Der Zuschauer ist oft auf Augenhöhe mit den (kleinen) Tieren. Ist das Absicht, dass die Musik nicht gleichzeitig mit den Bildern startet? Den Anfangsbildern (0:00-0:23) könnte man etwas mehr »Dynamik« verleihen, indem man sie leicht einzoomt oder einen Kameraschwenk macht. Nichts desto trotz: Nominiert!

Jurywertung April 2016
Punkte Nominierung Filmer Filmtitel
5 ja Andrea Roth (D) North Sea Marine Life
5 ja Klemens Gann (D) Nightvision
4 nein Martin Hess (CH) #scubazur
3 nein Harald Schetter (D) Unterwasserrugby

Userwertung

In der Userabstimmung liegt »#scubazur« von Martin Hess mit 60 Punkten ganz vorne. »Nightvision« folgt mit 41 Punkten auf Platz zwei. »North Sea Marine Life« liegt mit 19 Punkten auf dem dritten Platz und Rang vier geht an Harald Schetter (elf Punkte). 

 

 

Userwertung April 2016
Platz Punkte Filmer Filmtitel
1 60 Martin Hess (D) #scubazur
2 41 Klemens Gann (D) Nightvision
3 19 Andrea Roth (D) North Sea Marine Life
4 11 Harald Schetter (D) Unterwasserrugby

Danke!

Wir bedanken uns bei allen Usern für die Teilnahme an der Abstimmung.

Das unterwasser-Jahresabo geht an Mathias Diederichs aus 52445 Titz.

Der Wertungsmodus

Jury und Publikum werten die Filme in getrennten Rankings. In der Userwertung werden die Punkte der einzelnen User aufaddiert. Fünf Punkte stellen die Höchstnote dar, ein Punkt ist die niedrigste Bewertung. Die Jury vergibt Punkte von eins bis fünf sowie Nominierungen. Nominierte Filme gehen im Dezember in die Endabstimmung der Jury zur Ermittlung der Jahresbesten.

Alle Filme sowie die kompletten Wertungen finden Sie unter www.unterwasser.de/visions-foto/visions-video/contest/9/

 

 

Anzeige