visions video November 2016visions video Oktober 2016
visions foto 2016

Rock & Roll

Unsere Fotografen gaben zum Abschluss des Wettbewerbsjahres 2016 noch einmal alles – und machten ein simpel scheinendes Thema zu einem echten Highlight.

Anzeige

Einfach nur Steine? Genau. Gesucht waren Felsen, Steine, natürliche Steine, künstliche Steine, auch als Gebäude bekannt.

Darüberhinaus erreichten uns Skulpturen und fantasievolle Umsetzungen des Themas, die Steine geschickt als Grundlage benutzten. Hier unsere Favoriten aus dem Novemberwettbewerb und die Endergebnisse für das Jahr 2016.

Anzeige

Anzeige

Die Top Ten November im tabellarischen Überblick
10 6 Jutta Haberl (A)
Platz Punkte Fotograf
1 15 David Antoja (ES)
2 14 Michael Weberberger (A)
3 13 Sven Hewecker (D)
4 12 Andras Pohl (HU)
5 12 Ferenc Lörincz (HU)
6 10 Peter Schultes (D)
7 9 Heinz Erich Zappel (D)
8 8 Lill Haugen (NO)
9 7 Barbara Auer (CH)

Jahresranking der Einzelwertung

Sie war ohnehin schon nichtmehr einzuholen und baute im November ihren Vorsprung noch einmal aus: Lill Haugen holt mit einer Führung von strammen 24 Punkten den Jahressieg und verteidigt somit ihren Titel von 2015. Michael Weberberger aus Österreich marschierte zum Jahresabschluss noch fünf Ränge nach oben und teilt sich mit Csaba Tökölyi (Ungarn) den zweiten Platz. 

Hier die ersten zehn Plätze im Jahresranking: 

Platz 1 bis 10 des Jahresrankings 2016 (Endstand)
10 66 Ifj. Lörincz Ferenc (HU)
Platz Punkte Fotograf
1 103 Lill Haugen (NO)
2 79 Michael Weberberger (A)
2 79 Csaba Tökölyi (HU)
4 78 Ernst Koschier (A)
5 74 Wahrmut Sobainsky (D)
6 72 András Pohl (HU)
6 72 Armin Trutnau (D)
8 70 Bernhardt Conrad (D)
9 69 Henry Jager (CH)

Teamwertung: Monatssieg für Ungarn

Der Monatssieg geht im November an die Mannschaft aus Ungarn, die dank zweier Platzierungen insgesamt 33 Punkte auf das Gemeinschaftskonto schaufelte. Platz zwei geht mit 28 Zählern an das Team Austria, das von Michael Weberbergers zweitem Platz profitiert. Platz drei geht an die deutsche Mannschaft, die der Platzierung von Sven Hewecker einen Punkteschub verdankt. 

Jahreswertung Teams: Deutschland auf Platz 1

Das Team aus Deutschland konnte seine Führung aus dem Oktober verteidigen und holt sich mit 268 Punkten den Jahressieg. Österreich folgt mit zehn Punkten Abstand (258) auf Rang zwei. Der dritte Platz geht an Ungarn, die nur einen Zähler (257 Punkte) hinter dem Team Austria zurück liegen. 

 

 

Zum Jahresende auch noch einmal ein Blick auf die Publikumswertung. Hier erkämpfte sich Kurt Ochsner mit 1024 Punkten den Jahressieg. Ortwin Khan liegt mir 925 Punkten auf dem zweiten Platz. Sascha Caballero darf sich mit 797 Punkten über den dritten Platz freuen. 

 

 

 

Die Top Ten der Publikumswertung
10 571 Wahrmut Sobainsky (D)
Platz Punkte Fotograf
1 1024 Kurt Ochsner (D)
2 925 Ortwin Khan (D)
3 797 Sascha Caballero (D)
4 664 Armin Trutnau (D)
5 663 Doris Vierkötter (D)
6 644 Michael Weberberger (A)
7 604 Alexander Niedermair (A)
8 574 Sven Hewecker (D)
8 574 Heinz Toperczer (A)

Alle Einreichungen, alle Jurykommentare und die Wertung der User finden Sie unter: visions foto November 16: Steine

Die visions gehen im Dezember in Winterpause. Weiter geht's am 1. Januar 2017. 

 

 

 

Anzeige