Neues von ScurionNeues von Polaris
News

Scubapro baut Produktepalette in vielen Bereichen aus

Scubapros Finest - viel Neues aus den USA

Anzeige

Da kommt einiges Neues

Die 2016 vorgestellte Flosse „Go“ war mit dem innovativen „Barfuß-Fit“ Design ein großer Erfolg. Nun folgt die Flosse mit „Boot-Fit“. Jetzt kann die „Go“ auch mit Füsslingen getragen werden. Ihr geringes Gewicht und ihr kleines Packmaß machen sie besonders reisefreundlich. Da sie aus einem Material hergestellt wird, ist sie äußerst robust. Kleines Feature: man kann sich für einen mini Aufpreis kleine Finne, die „Skegs“, farblich abgestimmt hinzu kaufen. Flosse: 99,- Euro; Skegs: 5,- Euro.

Scubapro stellt die Unterzieherlinie K2 vor. Es gibt sie in drei unterschiedlichen Stärken: light, medium und extreme. Die Extreme-Variante ist ein Overall, die beiden leichteren Varianten sind Zweiteiler. Light: 50,- Euro, Medium: 135,-Euro, Extreme: 259,-Euro.

Außerdem bringt der US-Amerikanische Hersteller viele weitere Neuheiten heraus: neue Lampen, Taschen, einen neuen 3mm-Anzug sowie die neuen Definition-Anzugmodelle.

www.scubapro.com

Auf der Boot: Halle 3, C16

Anzeige

Anzeige

Anzeige