Bild der Woche – #11DAN Rabatt
Szene

Fliegender Hai

Wie in dem Trashfilm Sharknado hat ein Wirbelsturm in Australien einen Hai an Land getragen. 

Anzeige

Sharknado ist eine der trashigsten Film-Reihen aller Zeiten. Hier werden Haie von Tornados aus dem Meer gesaugt, durch die Luft gewirbelt und regnen schließlich als beißwütige Bestien auf die Menschen in den Städten hinunter.

Bisher gibt es vier Sharknado-Filme, ein fünfter Teil soll im Sommer herauskommen. Doch niemand glaubte bislang, dass Haie wirklich vom Himmel regnen können. Ist das, was in Australien geschehen ist, der Vorbote für einen Sharknado, einen Hai-Tornado? Wohl kaum. Aber trotzdem scheint ein Wirbelsturm in der australischen Kleinstadt Ayr einen Hai mitgerissen zu haben. Nach einem Zyklon lag der tote Hai - es handelt sich um einen Bullenhai von einem Meter Länge - tot an Land. Vermutlich stammt er aus einem nahe gelegenen Fluss. Bullenhaie leben nicht nur im Meer, sondern auch in Flussmündungen und Brackwassern.

Mehr Infos und einen Kommentar der Macher von Sharknado gibt es beim Standard: http://derstandard.at/2000055170212/Sturm-spuelt-Hai-in-australische-Stadt

Anzeige

Anzeige

Anzeige