Messe SpecialBild der Woche – #6
Szene

Aufpoliert

Mehr Platz und mehr Privatsphäre, das Kanuhura Maldives wurde rundum erneuert und veredelt. 

Anzeige

Seit 19. Dezember 2016 begrüßt das komplett renovierte Kanuhura Maldives im Nordosten des Lhaviyani Atoll erneut seine Gäste.

Das Resort, das unter deutscher Leitung steht, ist nur 40 Minuten mit dem Wasserflugzeug von Malé entfernt. Im Zuge der rund 18-monatigen Neugestaltung wurde die Anzahl der Unterkünfte reduziert, um den Gästen noch mehr Platz und Privatsphäre zu gönnen. Verteilt über die knapp eineinhalb Kilometer lange und 350 Meter breite Insel finden Paare und Familien 80 Bungalows, Suiten und Villen, die alle entweder der Sonnenaufgangs- oder Sonnenuntergangsseite zugewandt sind.

Alle Unterkünfte haben mindestens 59 Quadratmeter und verfügen über eine überdachte Terrasse mit Meerblick. Das halboffene Badezimmer mit Wanne und separater Außendusche ermöglicht ein Bad unter den Sternen. Noch mehr Luxus bieten die 125 Quadratmeter großen Wasservillen, die auf Stelzen in der Lagune stehen und vom privaten Sonnendeck über eine Treppe direkt ins Meer führen. Ein Villa-Butler liest den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab. Neben all dem Luxus kann natürlich auch getaucht werden, über 40 Tauchplätze stehen in der näheren Umgebung zur Verfügung.

Eine Woche inklusive Halbpension in einem Beach Bungalow Sunrise ist ab 2.253 Euro pro Person buchbar. Kinder bis einschließlich elf Jahre übernachten im Zimmer der Eltern kostenfrei.

Infos: sunresortshotels.com

Anzeige

Anzeige

Anzeige