UWR EuropameisterschaftBild der Woche – #20
Szene

Paddeln und tauchen

Beim Kanu- und Outdoor-Testival am 8./9. Juli kann man nicht nur paddeln, sondern auch in verbotenen Zonen tauchen. 

Anzeige

Normalerweise ist das Tauchen in der 2,3 km langen und 140 m breiten Regattastrecke in Oberschleißheim tagsüber verboten.

Für das Kanu- und Outdoor-Testival wird aber eine Ausnahme gemacht: Am Wochenende vom 8./9. Juli 2017 dürfen die Taucher die verbotene Zone begutachten, der man bei 4,5 Meter Tiefe gute Sichtweiten und viel Fisch nachsagt. Wer noch nie getaucht ist, kann beim kostenlosen Schnuppertauchen mitmachen oder einen Apnoekurs bei Rekordtaucher Christian Redl machen.

Auch das Paddeln und Kanufahren kann natürlich ausprobiert werden, schließlich wird das kostenlose Event vom Bayerischen Kanuverband veranstaltet. Zu Gast ist hierzu die 17-fache Weltmeisterin im Kanurennsport Birgit Fischer, die Kanukurse anbietet. Neben den Hauptaktivitäten Kanusport/SUP und Tauchen kann man sich gut gesichert im Bouldern üben, den Rollstuhlparcours befahren, Beachvolleyball spielen, mit dem Lasergewehr auf Scheiben zielen und den Tretrollersport ausprobieren.

Infos: www.kanu-outdoor-testival.de

Anzeige

Anzeige

Anzeige