Video der Woche –#18Bild der Woche Nr. 16
Szene

Schwarze Raucher

Auf der Suche nach heißen Quellen unter dem Eis ist ein Forscherteam zum Polarkreis aufgebrochen. Die ZDF-Dokumentation „Abenteuer Tiefseeforschung“ gibt Einblicke in ihre Arbeit. 

Anzeige

Gibt es auch unter dem ewigen Eis im Polarkreis heiße Quellen in der Tiefsee? Die ZDF-Dokumentation „Abenteuer Tiefseeforschung“ in der Dokureihe „planet e.“ geht der Frage auf den Grund.

Es ist eine Expedition unter Extrembedingungen: Tiefseeforschung im ewigen Eis des Polarkreises. Expeditionsleiterin Antje Boetius ist an Bord der „Polarstern“, des größten deutschen Forschungseisbrechers. Nach fünfjähriger Vorbereitungszeit dringt sie in den Polarkreis vor, um unter dem Eis in der Tiefsee nach Schwarzen Rauchern zu suchen, vulkanische Heißwasserquellen, die bisher nur in wärmeren Ozeanen nachgewiesen wurden.

Unterstützt wird die Expedition von einem multinationalen Team, zu dem auch eine amerikanische Spezialeinheit gehört. Sie setzt Roboter ein, mit denen auch unter dem Eis nach heißen Quellen gesucht werden kann.

planet e.: Abenteuer Tiefseeforschung: So, 14.05.2017, 16:30 Uhr im ZDF (die Folgen stehen rund ein Jahr nach der Veröffentlichung in der Mediathek zur Verfügung.)

Infos: https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e

Anzeige

Anzeige

Anzeige