Florida und die ManateesAqaba
Reise

Korallen & Kulturen

Belize gehört eher zu den kleineren und unbekannteren Karibik-Staaten. Dabei kann es in puncto Vielfalt mit den Großen ganz gut mithalten. Immerhin findet sich an der Landesküste das zweitgrößte Barriere-Riff der Welt und verdammt viel Natur und Kultur im Hinterland.

Anzeige

Mayas, Jaguare und ein großes Blaues Loch

Haben Sie schon einmal vom legendären Great Blue Hole gehört? Oder sich gewundert, wie wohl die berühmten Maya-Pyramiden wirklich aussehen? Wollten Sie schon immer die Chance haben, einen Jaguar in freier Wildbahn beobachten zu können? Dann sind Sie in Belize, einem kleinen und nur halb so großen Land wie die Schweiz, bestens aufgehoben!

Die beliebten »Spezial-Reisen« von WATERWORLD bringen Interessierte 2020 und 2021 in außergewöhnlichen Sonder-Expeditionen mit der »M.Y. Belize Aggressor IV« an die schönsten Tauchplätze von Belize und natürlich an das legendäre Blue Hole, wo (im Gegensatz zu regulären Safaris bei denen nur 1 Tauchgang im Blue Hole gemacht wird) ganze 1,5 Tage eingeplant sind.

Die optionale Rundreise-Expedition mit zwei landeskundigen und deutschsprachigen Reiseleitern, welche das Land wie ihre Westentasche kennen, erschließt den Teilnehmern im Vorfeld der Tauchkreuzfahrt zudem die Highlights des kleinen mittelamerikanischen Staates – inklusive dem urtümlichen Regenwald mit seiner faszinierenden Fauna & Flora, der weltberühmten ATM-Höhle und diversen Maya-Ruinen. Ein Highlight der Rundreise ist ein Ausflug zum UNESCO-Weltkulturerbe Tikal, der weltberühmten Maya-Stadt jenseits der Grenze in Guatemala.

Ziel der einwöchigen Tauchkreuzfahrt nach der Rundreise sind die weiten, artenreichen und farbenfrohen Riff-Systeme vor der Küste, welche das zweitgrößtes Barriere-Riff der Welt darstellen. Im Gegensatz zu anderen Weltgegenden mussten die Riffe hier bisher nicht unter der Korallenbleiche leiden. Die gesamte Schönheit der karibischen Unterwasserwelt erwartet die wenigen Taucher in einem Gebiet, welches noch nicht überlaufen ist.

 

 

Belize ist aber weit mehr als nur ein Ort für eine Tauchsafari. In den tiefen Wäldern leben Jaguare. Allerorts finden sich zudem die Zeugnisse der faszinierenden Maya-Kultur. Egal, ob Sie also »nur« ein Taucher sind, Ihr Interesse alten Kulturdenkmälern gilt oder Sie lieber in den Regenwäldern Tukane, Aras, Ozelote oder Kaimane aufspüren: Hier findet sich für jeden Reisegeschmack das Richtige. Das Land bietet auf engstem Raum faszinierende Kultur- und Naturschätze. Und sollten Sie irgendwann in der Fernsehshow „Wer wird Millionär“ vor der letzten Frage stehen und gefragt werden: Die Hauptstadt des Landes heißt seit 1970 wirklich BELMOPAN und hat gerade einmal 13.500 Einwohner.

Mehr Infos zur Reise und Buchung: Waterworld Tauchreisen

Promotion-Video von Belize Tourism Board
Belize

Anzeige

Anzeige

»Unsere Gäste sollen das schöne Belize und ein bisschen von Guatemala hautnah und ausgiebig erleben und möglichst viel an Erlebnissen, Fotos und Informationen mit nach Hause nehmen – und nicht nur Taucherlebnisse, welche es auf der Tauchsafari sicher wieder ausgiebig geben wird!«, so Waterworld-Geschäftsführer Werner Thiele, der selbst jahrelang in Mittelamerika gelebt hat und die geheimsten Spots aus eigener Erfahrung besten kennt.

Anzeige