Florida App3 Fragen an – Bill Acker
Reise

Phönix aus der Asche

Ärmel hochkrempeln und wieder neu anfangen. Sechs Monate hat es gedauert, bis das zerstörte El Dorado Beach Resort wieder aufgebaut wurde. 

Anzeige

Es war ein Schock für Resortbesitzer Markus Kalberer und Tauchbasisleiter Werner Steiner: Ein großes Feuer zerstörte Anfang letzten Jahres die Anlage des El Dorado Beach Resort, die sich in Dauin auf der philippinischen Insel Negros befindet.

Fast alles lag in Schutt und Asche. Aufgeben kam für die beiden aber nicht in Frage. Und so starteten sie zusammen mit ihrem Team den Wiederaufbau der Anlage. Sechs Monate lange wurde renoviert und umgebaut, zehn Gästezimmer, Restaurant, Pool, Bar, Massageraum, Küche und Tauchschule wurden von Grund auf neugestaltet und aufgebaut.

Nach einem Soft-Opening im Oktober ist das El Dorado Beach Resort jetzt wieder offiziell geöffnet und erwartet seine Gäste im neuen Look. In dem kleinen Taucherresort kann entweder an Bootsausflügen teilgenommen oder nach Belieben am Hausriff getaucht werden. Zu sehen gibt es Critter und Korallengärten, rund um Dumaguete, Apo Island und Sumilon Island.

Infos: www.divesociety.com

Anzeige

Anzeige

Anzeige