Tauchen in Phuket - Mit Sea BeesTauchen am “SOLAR“ Corner (Malediven)
Neuigkeiten

Gili Islands, Indonesien - Die besten Tauchplätze

  • Start
  • Reise
  • Gili Islands, Indonesien - Die besten Tauchplätze

Gili Islands, Indonesien - Die besten Tauchplätze

Mit weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser ist es kein Wunder, dass diese kleinen Inseln in Indonesien ein so beliebtes Fleckchen Erde sind. Wir zeigen dir die besten Tauchplätze bei den Gili Inseln.

Die Gili-Inseln sind autofreie Zonen. Der Verkehr besteht nur aus Pferdekarren und Fahrrädern. Die entspannte Inselatmosphäre ist ansteckend. Wir können gut verstehen verstehen, warum es für viele so schwer ist, die Insel zu verlassen.

Tauchen auf den Gili Inseln

Tauchen auf den Gili-Inseln ist ein wahrgewordener Traum! Die ruhigen Bedingungen, die atemberaubenden Tauchplätze und das kristallklare Wasser machen die Gilis zu einem beliebten Ort für Taucher. Von denen, die das Tauchen lernen und an Kursen teilnehmen bis hin zu erfahrenen Profis ist hier für jeden etwas dabei.

Schildkröten sind zweifellos einer der Höhepunkte beim Tauchen rund um die Gili-Inseln. Sowohl grüne als auch Karett-Schildkröten kannst du reichlich sehen. Riffhaie werden auch häufig gesichtet. Zusammen mit Thunfisch, Barrakuda, Trevally und gelegentlich vorbeiziehenden Adlerrochen.

Natürlich findest du auch eine breite Palette von Rifffischen. Von Süßlippen, Kugelfischen, Kaiserfischen, Rotfeuerfischen, Fledermausfischen und Gelbschwanz-Schnappern bis hin zu kleineren Falterfischen.

Auch für Makroliebhaber und Unterwasserfotografen mangelt es nicht an interessanten Tierarten!

Die besten Tauchplätze auf den Gili Inseln

1. Tauchen am Shark Point

Der Westen von Gili Trawangan ist ein Favorit vieler Gili-Taucher. Hier findest du größere Meerestiere wie Riffhaie, riesige grüne Schildkröten, Muränen und gelegentlich Rochen. Shark Point bietet auch die größte Artenvielfalt rund um die Inseln.

Der Tauchplatz ist ein schräg abfallendes Riff, an dem Schildkröten in den flachen Bereichen und Haie in den tieferen Bereichen schwimmen. Außerdem gibt es einen mittleren Abschnitt. Hier findest du vor allem Kaiserfische, Barrakudas, Kugelfische, zahlreichen verschiedene Drückerfische und vieles mehr.

2. Tauchen bei Turtle Haven

Östlich von Gili Meno gelegen, macht Turtle Heaven seinem Namen alle Ehre. Hier wirst du dich bei der Anzahl der Schildkröten wahrscheinlich schnell verzählen! ;-)

Das abfallende Riff hat einen Gipfel voll mit Korallen. Er lockt viele farbenfrohe und vielfältigen Fische an. Halte Ausschau nach Muränen in Felsspalten, Schwärme von Riffbarschen über den Korallen und Nacktschnecken auf dem Felsgipfel.

3. Tauchen am Manta Point (Sunset Reef)

Der Tauchplatz Manta Point liegt an der Südseite von Gili Trawangan. Hier erwarten dich eine Vielzahl von Korallen. Darunter Hart-, Weich und Tischkorallen. Sie bieten einer Vielzahl von Fischen Schutz.

Wenn du große Fische sehen möchest bist du hier genau richtig! Regelmäßig triffst du hier auf Riffhaie, Stachelrochen, Schildkröten, Muränen und Schulen von Fischen. Auch Mantas werden ab und zu gesichtet.

Bei diesem schönen Tauchgang wirst du nach dem Fisch Identifikationsbuch greifen, sobald du zurück an Land bist! ;-)

4. Der Tauchplatz "Deep Turbo"

Dieser Tauchplatz liegt zwischen den Inseln Trawangan und Meno. Er ist ein Meeresgebirge, das sich von einem sandigen Grund erhebt. Der Gipfel des Berges bietet einen atemberaubenden Korallengarten, der von Fischen überflutet ist. Häufige Sichtungen sind Muränen, Putzergarnelen, Süßlippen und Drachenköpfe, die sich auf dem Riff versteckt halten.

In den tieferen Abschnitten gibt es interessante Schluchten, in denen du oft Schwarz- und Weißspitzen-Riffhaie sehen kannst. Die Korallen hier gehören zu den besten im Gebiet. Mit farbenfrohen Weichkorallen und großen Gorgonien.

5. Tauchen bei Hann's Reef

Makrofotografie- und Muck-Diving-Freunde kommen hier auf ihre Kosten!

Am Hann's Reef gibt es viele Tiere. Du solltest immer mit dem Unerwarteten rechnen. Tauche langsam und inspiziere alles, was du siehst. Ein unschuldig aussehender Stein auf dem Sand kann leicht ein getarnter Anglerfisch sein.

Die Tiere wechseln hier von Jahreszeit zu Jahreszeit. Am häufigsten siehst du hier verschiedene Anglerfischen, Blattskorpionfische, Fangschreckenkrebse, Pfeifenfische, Putzergarnelen, Zierkrebse, Seepferdchen, Pfeifenfische und Tintenfische.

Tauchen bei den Gili Islands - Ein Einblick

Newsletter

Wir schicken dir einmal im Monat eine schöne Übersicht zu den Themen der neuen Ausgabe.

Eine Schildkröte bei der Insel Gili Air

Möchtest du darüber einen Artikel im Heft?



6. Tauchen an der Meno-Wall

Dies ist einer der besten Tauchplätze in den Gili's für Nachttauchen.

Der Tauchplatz liegt westlich von Gili Meno und ist voll von Krustentieren, die nachts herauskommen. Von winzigen Korallenkrebsen bis zu Schwammkrabben, Garnelen, Pantoffelkrebsen und Langusten hast du hier jede Menge Leben.

Weitere Highlights beim Nachttauchen sind hier schlafende Papageienfische in ihren Blasen. Drachenköpfe, Tintenfische, Kraken und jagende Muränen findest du hier ebenfalls.

7. Tauchen am Simon's Reef

Der Tauchplatz Simon's Reef liegt nördlich von Gili Meno.

Er ist bekannt für seine gesunde Mischung aus Hart- und Weichkorallen. Große Schwämme sind ein Highlight. Ebenso wie Gorgonien, die oft winzige Zwerg-Seepferdchen beherbergen. Wenn du ins Blaue guckst, schwimmen Füsiliere in Formationen vorbei. Große Zackenbarsche schweben vorbei. Gelegentlichen kannst du hier auch Adlerrochen und Schildkröten sehen.

Man weiß nie genau, was einen am Simon's Reef erwartet. Aber es enttäuscht dich nur selten! :-)

Das Tauch-Paradies der Gili-Inseln

Wenn du einen tropischen Inselausflug mit unglaublichen Tauchmöglichkeiten suchst, dann sind die Gili Islands genau das, was du suchst!

Die Gilis sind vom Festland von Lombok und dem benachbarten Bali aus zu erreichen. Aber sei gewarnt, wenn du einmal angekommen sind, willst du vielleicht nicht mehr weg! ;-)