Interview mit Kompressorwart Henrik SchulzTechnik Neuheiten im April
Neuigkeiten

Technik Neuheiten im Mai

News & Angebote im Mai

Auch in diesem Monat haben wir wieder tolle Angebote und Neuigkeiten rund um das Thema Technik in einer Übersicht für euch zusammengefasst.

 Springe zu:

  1. Der Reise-trocki
  2. Gegen Gestank
  3. Schnorchelmasken gegen Covid-19
  4. Hightech-Multitalent
  5. Knallhart und grell
  6. Zu Wasser & zu Land

 

Aufrüsten leicht gemacht

Ikelite-Nutzer mit »Four Lock«-Gehäuse können jetzt beim Kauf eines neuen Gehäuses auf das »Dry Lock«-System umsteigen. Darüber erhalten die Nutzer eine Gutschrift. Eine großartige Gelegenheit, um auf eine neue Kamera umzurüsten und in den Genuss aller Aktualisierungen zu kommen, die Ikelite in den letzten Jahren an seinen Gehäusen vorgenommen hat. Die Vorteile des neuen Portsystems: Das einzigartige Dry-Lock-Design hält beim Objektivwechsel Wasser vom Sensor Ihrer Kamera fern, und Dry Lock-Gehäuse und -Anschlüsse sind wesentlich leichter als die Four Lock- oder Aluminium-Varianten, ohne dass die Haltbarkeit oder die Funktion beeinträchtigt werden. Wenden Sie sich an Ihren Ikelite-Händler, um das Trade-up-Angebot zu erhalten. Auf der Webseite können Sie sich ebenfalls ein Angebot erstellen lassen.

Mehr Infos: www.ikelite.com


Der Reise-trocki

Der Bare Aqua-Trek Tech Dry überzeugt durch sein Gewicht. Das vierlagige Cordura-Nylon-Laminat ist besonders abriebsfest, vereint aber dennoch Leichtigkeit und Flexibilität. Die atmungsaktive Außenmembran garantiert, dass Feuchtigkeit vom Körper nach außen gelangt, ohne dass Wasser eindringen kann.

Der angepasste körpernahe Schnitt sorgt für mehr Komfort an Land und unter Wasser.

Der Anzug eignet sich ideal für Reisen. Er kostet 1129 Euro.

Mehr Infos: www.baresports.com

Der Bare Aqua-Trek Tech Dry


Gegen Gestank

Die Stahlsac Meshbags sind ideale Begleiter, um die Tauchausrüstung zu verstauen. Dank der Netzstruktur können nasse Gegenstände problemlos trocknen. Gestank oder gar Schimmel werden so vermieden. Die trendigen Taschen überzeugen durch solide Verarbeitung und Einfachheit. Die Palette reicht von winzig klein bis riesengroß. Für jeden Bedarf ist etwas dabei.

Mehr Infos: www.stahlsac.com

 

 

Die Stahlsac Meshbags


Schnorchelmasken gegen Covid-19

Die beiden italienischen Tauchaustatter Mares und Seac Sub helfen mit allem, was sie haben, um die Corona-Krise in ihrem Land zu bewältigen. Die Schnorchel-Vollgesichsmasken wurden angepasst, damit sie übergangsweise zu Beatmungsmasken werden. Patienten mit der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19 müssen künstlich beatmet werden. In norditalienischen Krankenhäusern war die Lage dramatisch. Es fehlte an geeignetem medizinischen Material. Mit einfachen Anpassungen wie der Umkehr eines Ventils, der Anpassung des Schnorchels und des Maskenbandes konnten auf pragmatische Weise innerhalb weniger Tage über 500 zusätzliche Masken kostenlos an Krankenhäuser ausgeliefert werden. Dankend wurden diese vom medizinischen Personal angenommen. Mittlerweile werden die Masken in die ganze Welt verschickt, vor allem nach Afrika - auch das kostenfrei.

Mehr Infos: www.mares.com

Schnorchelmasken gegen Covid-19


Hightech-Multitalent  

Das Flaggschiff unter den Hollis-Atemreglern ist der 200LX. Egal, ob man als Sidemount-Taucher Höhlen erkundet oder im Urlaub die Riffe und Korallen genießt: Er ist eine solide Wahl. Dank der PVD-Beschichtung aller Metallkomponenten gehört der Atemregler zu den robustesten am Markt. Der Schlauchabgang an der zweiten Stufe kann schnell von rechts auf links umgebaut werden. Preis: 589 Euro.

Mehr Infos: www.hollis.com

Der Hollis-Atemregler 200LX


Knallhart und grell

Luminox präsentiert die neue Pacific Diver XS. Die Uhr ist bis 200 Meter wasserdicht und aus ultraleichtem Carbonox™. Mit der legendären Luminox Light Technology ist der Zeitmesser immer sehr gut ablesbar. Das kratzfeste Saphirglas zeugt von extremer Robustheit. Preis: 595 Euro.

Mehr Infos: www.luminox.com

Luminox präsentiert die neue Pacific Diver XS


Zu Wasser & zu Land

Günstige und gute Prothesen zum Abtauchen produziert das orthopädische Unternehmen Sach aus Alicante in Spanien. Es blickt auf über 15 Jahre Erfahrung in der Herstellung von orthopädischen Produkten zurück. Vor drei Jahren benötigte ein Kunde erstmals eine Prothese für den Land- und Wassergebrauch. Mittlerweile verfügt die Firma über fünf dieser Prothesen.

Mehr Infos: www.ortopediasach.es

 

 

Zu Wasser & zu Land