OCEAN HEROES ist da...„RIESIG im Meer“ - Naturkundemuseum Stuttgart
Neuigkeiten

News im September & Oktober

News

»Mission Deep Blue« wird zu »Blue Oceans«

»Nur allein der Name ändert sich. Die Idee und das Konzept dahinter bleiben bestehen.«  Das vom kommerziellen Tauchsportverband SSI (Scuba Schools International) entwickelte Programm, das die Teilnehmer über Themen, die den Ozean betreffen, informiert und einen Leitfaden darstellt, wie sie zum Schutz beitragen können, wurde bisher unter dem Namen »Mission Deep Blue« geführt.

»Aufgrund von Lizenzproblemen kann SSI den Namen Mission Deep Blue nicht weiter verwenden. Aber SSI wird sein Ziel nicht aus den Augen verlieren und mit »Blue Oceans« weiter für den Ozean und seine Bewohner kämpfen«, sagt Guido Waetzig, Geschäftsführer von SSI (Scuba Schools International). Mit Blue Oceans ermutigt SSI seine Schulungszentren und Kunden, Umweltprobleme zu hinterfragen und positive Maßnahmen zugunsten der Umwelt zu ergreifen. Das Programm ist mit drei Hauptthemen (Korallensterben, Plastik in den Ozeanen, Hai-Finning) gestartet und wird weiter ausgebaut. Das nächste Kapitel handelt von »Meeresschutzgebieten«. Jeder, der einen SSI Account besitzt, kann das Programm kostenlos durcharbeiten. Weitere Informationen finden Sie auf BlueOceans.world und auf den »Blue Oceans«-Social Media-Kanälen, auf Instagram und Facebook.

www.Divessi.com


Neue Unterzieher aus Kanada

Ab September bringt der kanadische Tauchbekleidungshersteller Bare seine Exowear-Linie auf den Markt. Das aus drei Lagen bestehende Material soll wasserabweisend, winddicht und atmungsaktiv sein. Es wird Einteiler, Kurzarm- und Langarmshirts sowie Shorts und vieles mehr geben. Eine Damen- und eine Herrenlinie wurden designt. An den Gelenken und am Hals wird zwei Millimeter starkes Glattneopren verarbeitet, um sicher abzudichten.

Mehr Infos: www.baresports.com


Ikelite für Canons Kleine

Die Kompaktkamera G-7X Mark III bekommt ein Gehäuse von Ikelite. Seit Mitte September ist es erhältlich. Das Vorderteil besteht aus einer äußerst stabilen ABS-PC-Mischung. Die Rückwand besteht aus Polycarbonat und ist transparent. Dadurch erhält man einen sehr guten Einblick in das Gehäuse. Preis: 569,95 Euro.

Mehr Infos: www.ikelite.com

 


Konsole mit Bluetooth

Ein neues Computermodell, die Konsole Proplus 4.0. präsentiert Oceanic. Ein vergrößertes Display sorgt für einen klaren Überblick. Mit der Bluetooth-Schnittstelle wird der luftintegrierte Computer mit der App Diverlog+ mobile verbunden, die sowohl für iOS- als auch für Androidgeräte erhältlich ist. Preis: 569 Euro.

Mehr Infos: www.oceanicworldwide.com


Die wahren Malediven ...

… lassen sich auf den Inseln der Einheimischen ganz anders erleben als auf den klassischen Resortinseln. Kleine, inhabergeführte Gästehäuser mit Tauchbasis liegen mitten in den überschaubaren Inseldörfern. Das bedeutet: Alles, was zum »echten Leben« auf den Malediven dazugehört, befindet sich in unmittelbarer Umgebung. Dazu gehören auch kleine Supermärkte, Restaurants, Schulen, Moscheen und natürlich auch ein Hafen. Die Tauchboote liegen häufig direkt neben den Fischerbooten der Einheimischen.

Aquaventure Tauchreisen bietet Gästehäuser verschiedener Kategorien in abwechslungsreichen Tauchgebieten an. Diese können als alleiniges Ziel gebucht werden oder in Kombination mit einer Tauchsafari.

www.aquaventure-tauchreisen.de

 

 


Den Morgen genießen …

… kann man besonders gut im Korallengarten von Shaab Saiman an der Spitze der Soma Bay. Die Extra Divers Sharm el Naga dürfen als einzige Basis diesen ägyptischen Rotmeer-Tauchplatz anfahren. Das ganze Areal rund um Sharm el Naga ist Marineschutzgebiet. In Zodiakausfahrten sind Tauchspots wie Ras Henrik Gamil oder Sharm el Rashed binnen fünf bis 25 Minuten erreichbar, wo sich immer wieder Haie, Adlerrochen, Federschwanz-Stechrochen und Meeresschildkröten blicken lassen. Für Taucher, die fernab vom Massentourismus die Welt unter Wasser mit Muße genießen wollen, ist das Revier in Sharm el Naga perfekt. Nur über eine Wüstenstraße erreichbar, ist die kleine Tauchbasis im Viva Blue Resort eine Oase der Ruhe.

www.rcf-tauchreisen.de & www.extradivers-worldwide.com 


Unterwasser auf Youtube

Wir können nicht nur Blätter mit Bildern bedrucken; wir versuchen uns auch auf Youtube. Hier finden Sie Beiträge aus der Tauchtechnik, wie beispielsweise Kamera-Tests oder auch Film über unsere Recherchereisen und vieles mehr. Wir würden uns freuen, Sie auch hier als Abonnenten begrüßen zu dürfen. Hier geht’s zu uns: https://bit.ly/2LBKCdq oder per Suche unter Kanal: Unterwasser.


Neue Basis im Matahari Resort auf Bali

Das exklusive Tauchresort Matahari Beach Resort & Spa im Nordwesten Balis freut sich über die Zusammenarbeit mit der Bali Diving Academy. Das PADI 5 Star Dive Center ist direkt im Resort integriert. Ab sofort ist dieses Ziel bei Sub Aqua buchbar. Preisbeispiel: Zwei Wochen im Garten-Bungalow (inklusive Frühstück, Transfers ab/bis Denpasar, Flug ab Deutschland) gibt es ab 2080 Euro pro Person. Reisezeit: November 2019. Eröffnungsspecial Tauchen: 20 Prozent auf alle Tauchpakete von Oktober 2019 bis Mitte Januar 2020.

www.sub-aqua.de


Wissenschaft  in El Quseir

Vom 19. bis 24. November 2019 gibt es in der Extra Divers-Basis des Mövenpick El Quseir Hotels die ersten Extra Divers »Science Days«. Jeder Gast kann dann mit dem Meeresbiologen Ralph O. Schill und dem archäologischen Forschungstaucher Gerd Knepel in die Welt der Meeresbiologie und Archäologie eintauchen. Dabei erlebt man speziell geführte Rotmeer-Tauchgänge und kostenlose Vorträge zu den Themen Umweltschutz, Meeresbiologie und Geschichte. Für Extra Divers-Gäste wird die Teilnahme an den Science Days ohne Aufpreis angeboten. Eine schöne Ergänzung zum normalen Tauchurlaub! Preisbeispiel: Eine Woche im Mövenpick Superior Gartenblick-DZ (mit HP, inklusive Flug und Transfers) ist ab 729 Euro pro Person buchbar. Sechs Hausriff-TG inklusive Flasche und Blei kosten 221 Euro.

www.extradivers-worldwide.com  & www.rcf-tauchreisen.de


Workshop im  Papua Resort

Raja Ampat ist ein Zentrum der marinen Biodiversität. Diese faszinierende Unterwasserwelt wird im Papua Paradise Eco Resort vom 26.4. bis 10.5.2020 in vier jeweils zweitägigen Meeresbiologie-Workshops (Fisch-, Korallen-, Wirbellosen- und Raja Ampat-Workshop) genauer unter die Lupe genommen. Kursleiter ist der Meeresbiologe und Korallenzüchter Stephan Moldzio. Buchbar ist diese Reise exklusiv bei Aqua Active Agency.

www.aquaactive.de

ExoWear Womens-Pants

 Das neue Logo von "Blue Oceans"