Vermisster Taucher in AustralienInterDive Frankfurt 2020
Neuigkeiten

Die BOOT 2020 in Düsseldorf

Vom 18. bis 26. Januar 2020 trifft sich die Tauchbranche auf der BOOT Messe in Düsseldorf.

Die BOOT Messe 2020

Vom 18. bis 26. Januar 2020 trifft sich die Tauchbranche wie jedes Jahr auf der BOOT Messe in Düsseldorf. Dieses Jahr findet sie allerdings das erste Mal parrallel zu einer weiteren Tauch-Messe statt: Der InterDive in Frankfurt (15. - 19. Januar). (Hier zum InterDive Artikel)

Wie im Artikel zur InterDive fassen wir auch hier das wichtigste für dich schön übersichtlich zusammen.

Bühnenprogramm und Gäste

Die Bühne des Dive Centers ist auch 2020 wieder einer der Publikumsmagneten in den Tauchhallen. Die Moderatoren Jan Schulte und Anna von Boetticher führen neun Tage lang durch das Programm. Neben tollen Beiträgen zu Reisedestinationen und Umweltthemen finden sich auch dieses Jahr wieder eine ganze Reihe hervorragender Filmemacher und Abenteurer, die das Publikum emotional in die Unterwasserwelten mitnehmen.

Highlights

Springe zu:


Hilf mit! Sporttaucher orten Geisternetze in der Ostsee

Schon seit 6 Jahren engagiert sich der WWF Deutschland aktiv gegen verlorene Fischernetze. Von diesen so genannten Geisternetzen gibt es leider viele in der Ostsee. Zu der Hilfe zählen Bergungsaktionen und die Entwicklung von Möglichkeiten zu ihrer Verwertung.

Auf der boot hat der WWF einen Vortrag für euch zu diesem Thema. Schaut mal vorbei an der Bühne am Dive Center:

Dienstag, 21. Januar um 12:20 Uhr

Donnerstag, 23. Januar um 10:50 Uhr

Freitag, 24. Januar um 16:50 Uhr


Die Dekokammer von HAUX - Mit Führungen von DAN Europe

Nach dem riesigen Andrang an und vor allem in der 2019 ausgestellten Dekokammer, freuen wir uns sehr, unseren Besuchern auch in 2020 diese ausgesprochen beliebte Attraktion präsentieren zu können. Die STARCOM, eine große Container-Kammer von HAUX Lifesupport, wird auch 2020 wieder von den Tauchmedizinern der Organisation DAN Europe betreut. Wie auch letztes Jahr werden wieder täglich mehrere fachkundige Führungen in die Kammer angeboten. Weil die bisher angebotenen Führungen die Nachfrage bei weitem nicht abdeckten, wird 2020 die Anzahl der täglichen Führungen erhöht.


Tägliche Schnupper-Angebote zum Mitmachen

NEU: Ab 2020 auch TryMermaid, TryApnea und TryRebreather

Das seit Jahren sehr erfolgreiche Schnupper-Tauchprogramm bekommt auf der boot 2020 gleich dreifachen Zuwachs!

Neben dem bisher angebotenen „klassischen“ Schnuppertauchen (TryScuba) mit Pressluftflasche wird künftig auch weiteren trendigen Tauch-Disziplinen Raum gegeben. So finden im Schnuppertauchbecken täglich auch Mermaiden, Apnoe- und Rebreather-Tauchen statt.

Unser TryMermaid-Programm richtet sich an Besucher/innen ab acht Jahren (bei Kindern nur mit Bronze-Schwimmabzeichen). Endlich Meerjungfrau zu werden, ist damit kein ferner Traum mehr, sondern kann auf der boot Düsseldorf endlich wahr werden ...

Auch am Trendthema Apnoe-Tauchen kommt im Dive Center der boot 2020 keiner vorbei. Unser tägliches TryApnea-Programm ermöglicht erste Erfahrungen mit Freediving und lässt den Besucher das Tauchen von seiner „leichten“ Seite her entdecken.

Rebreather-Tauchen mit Kreislauftauchgeräten steht ebenfalls hoch im Kurs, denn die Geräte werden immer leichter und günstiger und erfreuen sich so immer größerer Beliebtheit unter Sporttauchern. Einfach ausprobieren ist auch hier die Devise! Deshalb: Täglich TryRebreather bei uns im Dive Center (nur für Personen mit Tauchschein).

Buchung und Reservierung:
Alle Try-Angebote können ab Mitte Dezember auf www.boot.de vorgebucht werden. Spontane Messebesucher reservieren sich ihren Platz (vorbehaltlich Verfügbarkeit) direkt im Dive Center (Standnummer 12/A71).

 


NEU: Tägliches Workshop-Programm für fortgeschrittene Taucher im 4,5 Meter tiefen Tauchturm

Auch erfahrenere Taucher kommen bei den Mitmach-Aktionen im Dive Center nicht zu kurz. So legen wir im Dive Center erstmals ein Workshop-Programm für erfahrenere Taucher auf.

Wir freuen uns sehr, dafür einige der besten Dozenten und Größen der Tauchszene an unserer Seite zu haben: Tauchen Sie auf der boot Düsseldorf doch einfach mit Pierre-Yves Cousteau, Tobias Friedrich, Doris Hovermann, Nik Linder, Guillaume Nery, Phil Simha, Tolga Taskien und Andrea Zuccari ab!

Folgende Workshops und Testivals können vor Ort täglich ab 10.00 Uhr direkt an der Anmeldung des Dive Centers gebucht werden (Halle 12A71). Die Workshops richten sich an ausgebildete Taucher mit Tauchschein bzw. Apnoe-Ausbildung, bitte also unbedingt den Tauchschein mitbringen!

Samstag 18. Januar (Klicken für mehr Details)
Scooter-Testival mit ScubaJet und Freediver Tolga Taskien

Sonntag 19. Januar (Klicken für mehr Details)
Freediving-Workshop mit Mares Ambassador Doris Hovermann

Montag 20. Januar (Klicken für mehr Details)
HUD-Testival mit Scubapro Ambassador Tobias Friedrich

Montag 20. Januar (Klicken für mehr Details)
Umwelt-Workshop (Project Hermes) und Tauchen mit Pierre-Yves Cousteau

Dienstag 21. Januar (Klicken für mehr Details)
HUD-Testival mit Scubapro Ambassador Tobias Friedrich

Mittwoch 22. Januar (Klicken für mehr Details)
Sealife-Fotoworkshop mit Scubapro Ambassador Tobias Friedrich

Mittwoch 22. Januar (Klicken für mehr Details)
Diving is fun! Tauchen für alle im viereinhalb Meter tiefen Tauchturm.

Donnerstag 23. Januar (Klicken für mehr Details)
Freediving-Workshop mit Andrea Zuccari

Freitag 24. Januar (Klicken für mehr Details)
Freediving-Relaqua-Workshop mit Mares Ambassador Nik Linder

Samstag 25. Januar (Klicken für mehr Details)
Freediving- Workshop mit Cressi Ambassador Guillaume Nery

Sonntag 26. Januar (Klicken für mehr Details)
Freediving-Relaqua-Workshop mit Mares Ambassador Nik Linder und Cressi Ambassador Phil Simha


 

 

Das aktuelle Heft
Themen: Alles über Delfine, Die Trends der Messen, Tauchen auf den Salomonen & vieles mehr!

Samstag

18.1.2020 // Scooter Testival mit ScubaJet

Der österreichische Scooter-Hersteller Scuba Jet präsentiert auf der boot 2020 sein neues Flagship-Produkt: den SCUBA JET PRO mit neu entwickeltem Controller- und Adaptersystem.

Das SCUBAJET Testival

Speziell am ersten Messe-Samstag steht das Dive Center der boot unter dem Zeichen von Scuba Jet.

Scuba Jet präsentiert sich den ganzen Tag über direkt im Beach House des Dive Centers (Halle 12/A71) und auf der Bühne. Der bekannte Freediver Tolga Taskien präsentiert den neuen Scuba Jet mehrfach live im Tauchturm und steht den Testival-Teilnehmern stundenweise mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wer den ScubaJet selbst ausprobieren möchte, kann dies den ganzen Tag über direkt im viereinhalb Meter tiefen Tauchturm tun! Dieses kostenlose Mitmach-Angebot richtet sich an ausgebildete Taucher mit Tauchschein (bitte mitbringen!), Medienvertreter und Händler. Wer mit dem Scuba Jet abtaucht, erhält natürlich auch eine komplette Leihausrüstung, bei Bedarf auch Badekleidung.

Anmeldung:

Die Anmeldung und Platzreservierung für das Testival erfolgt vor Ort im Dive Center (Halle 12/A71).

Tolga Taskien


Sonntag

19.1.2020 // Freediving-Workshop mit Mares Ambassador Doris Hovermann

Workshop-Themen:

Mentale Stärke und Verzögern des Atemreizes
Lerne von der erfahrenden Apnoe-Trainerin und Mares Ambassador Doris Hovermann, wie du mit dem richtigen Mindset den Atemreiz verzögerst. So kannst du deinen Tauchgang easy verlängern und besser genießen!

Vita Doris Hovermann:

Doris Hovermann ist Personal-Coach für Freediving und erfahrene Freediving und Scuba-Diving Instructorin (SSI Platinum Pro 5000 Instructor). Als Mitglied im Deutschen Nationalkader für Freediving (seit 2013) nahm Doris bereits erfolgreich an drei Weltmeisterschaften und vielen weiteren nationalen und internationalen Freediving- Wettkämpfen teil.

Anmeldung & Ablauf:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71).
Du erhältst eine komplette Leih-Apnoe-Ausrüstung von Mares und bei Bedarf auch Badekleidung.
Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren und eine abgeschlossene Freediving- Ausbildung.

Doris Hovermann


Montag

20. bis 22.1.2020 // Foto- und HUD-Workshops mit Scubapro Ambassador Tobias Friedrich

 

20.1. und 21.1.2020: Teste den digitalen Maskencomputer HUD von Scubapro!

Tobias Friedrich präsentiert den digitalen Maskencomputer HUD von Scubapro. Nach einer theoretischen Einweisung können die Teilnehmer den HUD live und in Farbe direkt im viereinhalb Meter tiefen Tauchturm ausprobieren.

22.1.2020: Foto-Workshop mit Tobias Friedrich

Lerne vom Meister: Tobias Friedrich zeigt Euch, wie Ihr mit Sealife-Kameras tolle Unterwasserbilder machen könnt. Der Foto-Profi zeigt Euch die besten Tricks und Ihr lernt das ABC der Unterwasserfotografie.

Vita Tobias Friedrich:

Scubapro Ambassador Tobias Friedrich ist einer der weltweit am häufigsten ausgezeichneten Unterwasserfotografen mit über 50 Honorierungen und 30 ersten Plätzen. Er wurde beim prestigeträchtigen UPY London Fotowettbewerb als „Unterwasserfotograf des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Seine Bilder, die er mit einer Canon 1DX Mark II in einem SEACAM Gehäuse macht, wurden schon in vielen angesehenen Magazinen und Zeitungen veröffentlicht. Er ist immer offen für neue Herausforderungen in allen Gewässern der Welt – von -2° bis 30° Celsius. Tobias begleitet Expeditionen und Workshops rund um den Globus, ist Autor des Buches „Die Kunst der Unterwasserfotografie“ und arbeitet seit neuestem mit Red Bull Media zusammen (Buch „Über Wasser, unter Wasser“).

Anmeldung & Ablauf:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71). Du erhältst eine komplette Leih-Ausrüstung und bei Bedarf auch Badekleidung. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren und Du musst einen Tauchschein haben (bitte mitbringen).

Tobias Friedrich


Montag

20.1.2020 // Umwelt-Workshop mit Pierre-Yves Cousteau

Von 18. bis 20.1. freuen wir uns, Pierre-Yves Cousteau, zu Gast auf der boot zu begrüßen. Sie können Pierre-Yves täglich live um 12.00 Uhr auf der Bühne des Dive Centers erleben.

Am Montag, den 20.1. wird Pierre-Yves im Dive Center einen Workshop zu seinem Umweltschutzprojekt “Project Hermes” abhalten (Theorie und Tauchen mit Pierre-Yves im Tauchturm). Project Hermes befasst sich mit der Entwicklung der Wassertemperatur in den Ozeanen und den Folgen.

Anmeldung:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71).
Du erhältst eine komplette Leih-Ausrüstung und bei Bedarf auch Badekleidung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren und Du musst einen Tauchschein haben (bitte mitbringen).

Pierre-Yves Cousteau


Dienstag

20. bis 22.1.2020 // Foto- und HUD-Workshops mit Scubapro Ambassador Tobias Friedrich

 

20.1. und 21.1.2020: Teste den digitalen Maskencomputer HUD von Scubapro!

Tobias Friedrich präsentiert den digitalen Maskencomputer HUD von Scubapro. Nach einer theoretischen Einweisung können die Teilnehmer den HUD live und in Farbe direkt im viereinhalb Meter tiefen Tauchturm ausprobieren.

22.1.2020: Foto-Workshop mit Tobias Friedrich

Lerne vom Meister: Tobias Friedrich zeigt Euch, wie Ihr mit Sealife-Kameras tolle Unterwasserbilder machen könnt. Der Foto-Profi zeigt Euch die besten Tricks und Ihr lernt das ABC der Unterwasserfotografie.

Vita Tobias Friedrich:

Scubapro Ambassador Tobias Friedrich ist einer der weltweit am häufigsten ausgezeichneten Unterwasserfotografen mit über 50 Honorierungen und 30 ersten Plätzen. Er wurde beim prestigeträchtigen UPY London Fotowettbewerb als „Unterwasserfotograf des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Seine Bilder, die er mit einer Canon 1DX Mark II in einem SEACAM Gehäuse macht, wurden schon in vielen angesehenen Magazinen und Zeitungen veröffentlicht. Er ist immer offen für neue Herausforderungen in allen Gewässern der Welt – von -2° bis 30° Celsius. Tobias begleitet Expeditionen und Workshops rund um den Globus, ist Autor des Buches „Die Kunst der Unterwasserfotografie“ und arbeitet seit neuestem mit Red Bull Media zusammen (Buch „Über Wasser, unter Wasser“).

Anmeldung & Ablauf:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71). Du erhältst eine komplette Leih-Ausrüstung und bei Bedarf auch Badekleidung. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren und Du musst einen Tauchschein haben (bitte mitbringen).


Mittwoch

22.1.2020 // Diving is fun: Tauchen für alle!

Am Mittwoch, den 22.1.20 laden wir alle Messebesucher mit Tauchschein ein, im viereinhalb Meter tiefen Tauchturm auf der boot Düsseldorf abzutauchen! Eine so gut wie einzigartige Gelegenheit, die den Messetag zum unvergesslichen Erlebnis macht!

Anmeldung & Ablauf:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71). Teilnahme vorbehaltlich Verfügbarkeit, die Teilnehmer erhalten eine komplette Leih-Ausrüstung und bei Bedarf auch Badekleidung.
Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren und ein Tauchschein (bitte mitbringen).


Donnerstag

23.1.20 // Freediving Workshop mit Andrea Zuccari

Freediving-Workshop zum Thema “EqualEasy” mit Top-Freediver Andrea Zuccari.

Vita Andrea Zuccari:

Andrea Zuccari ist einer der besten Freediver der Welt. Er entdeckte seine Liebe zum Freitauchen erst im Alter von 29 Jahren, als er einen Urlaub in Sharm el Sheikh verbrachte. Nach wenigen Sessions stellte sich sein Talent heraus und seine Apnoe-Karriere begann. Andrea schlug eine Profi- Laufbahn ein und stellte im Lauf der Jahre zahlreiche Rekorde auf, wie zum Beispiel sein Tauchgang auf 185 Meter Tiefe mit nur einem Atemzug im August 2017.

Anmeldung:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71). Du erhältst eine komplette Leih- Apnoe-Ausrüstung und bei Bedarf auch Badekleidung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Andrea Zuccari


Freitag

24.1.2020 // Freediving-Workshop mit Mares Ambassador Nik Linder

Freediving Workshop mit Nik Linder

Apnoe- oder Freitauchen ist die entspannteste Art zu tauchen. Als Apnoetaucher muss man auf den Punkt entspannen können. Dabei nutzt man Techniken aus dem Atemteil des Yoga, dem autogenen Training, der Meditation und mentale Techniken. In diesem Workshop lernt man nicht nur die Atempause, sondern auch die richtige und entspannende Atmung, die ein Schlüssel zu längeren Tauchgängen und der Entspannung im Wasser ist.

Vita Nik Linder:

Nikolay „Nik“ Linder ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Apnoetaucher. Neben seinen Weltrekorden im Streckentauchen unter Eis, gilt er als einer der erfahrensten Apnoeausbilder. In dem von ihm entwickelten Entspannungskonzept „Relaqua“ kombiniert er die Kunst der Atmung, der Atempause und der Meditation mit der beruhigenden Wirkung des Wassers. Nik hält Vorträge und zum Thema Atemtechniken, Apnoetauchen, Stress- und Resilienzmanagement und ist Autor zweier Bücher.

Anmeldung & Ablauf:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71).
Du erhältst eine komplette Leih-Apnoe-Ausrüstung von Mares und bei Bedarf auch Badekleidung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nik Linder


Samstag

25.1.2020 // Freediving mit Cressi Ambassador Guillaume Nery

Apnoe-Workshop mit Guillaume Nery

Freediver Guillaume Nery zeigt Euch in seinem Workshop Tipps und Tricks, wie Ihr Eure Freediving-Skills verfeinern könnt. Nach dem Theorieteil geht es ab in den Tauchturm!

Vita Guillaume Nery:

Der Freediver und Filmkünstler Guillaume Nery stammt aus Nizza und ist einer der erfolgreichsten Freitaucher der Welt. Zu seinem Erfolg tragen vor allem die zahlreichen Filmproduktionen bei, die die Unterwasserwelt und das Eintauchen darin auf eine einzigartige Art und Weise darstellen. Gemeinsam mit seiner Frau Julie Gautier, die Tänzerin, Freediverin und Filmregisseurin ist, entstanden unter anderem das Musikvideo für Beyoncés Song „Runnin ́“ und viele weitere Werke. Im Dive Center der boot 2019 wurde der aktuellste Film von Guillaume und Julie in Deutschland erstmals aufgeführt und begeisterte Presse und Publikum: „One breath around the world“ entstand über eine viele Monate dauernde Weltreise durch alle Ozeane und nimmt den Zuschauer in 12 Minuten Dauer einmal mit rund um den Globus - unter Wasser. Der tauchende Hauptprotagonist der Filmproduktionen ist Guillaume Nery, die Kamera führt seine - ebenfalls freitauchende - Frau und Partnerin Julie Gautier.

Anmeldung & Ablauf:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71).
Du erhältst eine komplette Leih-Ausrüstung und bei Bedarf auch Badekleidung. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren und eine Freediving-Ausbildung (bitte Tauchschein mitbringen).

Guillaume Nery


Sonntag

26.1.2020 // Freediving- und Atem-Workshop mit Nik Linder und Phil Simha

Freediving im Doppelpack

Lerne von den befreundeten Freedivern und Autoren Nik Linder und Phil Simha. Dieser Workshop dreht sich rund ums Thema “Atem”. Übungen und Theorie außerhalb des Wassers gehören ebenso dazu wie die praktische Umsetzung unter Wasser im viereinhalb Meter tiefen Tauchturm.
Nik und Phil arbeiten nicht nur auf der boot in Sachen Workshops zusammen, sondern haben gemeinsam auch schon zwei Tauchbücher herausgebracht: “Apnoe” und “Apnoe und Meditation” (Delius Klasing Verlag, 2015).

Vita Phil Simha:

Der in Griechenland geborene Phil Simha ist ein hochdekorierter Ausbilder für Geräte-, Frei- und Technisches Tauchen. Seine Fähigkeiten als Yogalehrer fließen dabei vor allem auch in das Thema “Atem” ein. Als einer der erfolgreichsten Unterwasserfotografen Europas wurden seine Bilder schon in vielen Magazinen und Büchern veröffentlicht. Wenn Phil gerade nicht in fernen Ozeanen untertaucht, betreibt er eine Tauchschule für Scuba- und Freediving in Villeneuve am Genfer See.

Vita Nik Linder:

Nikolay „Nik“ Linder ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Apnoetaucher. Neben seinen Weltrekorden im Streckentauchen unter Eis, gilt er als einer der erfahrensten Apnoeausbilder. In dem von ihm entwickelten Entspannungskonzept „Relaqua“ kombiniert er die Kunst der Atmung, der Atempause und der Meditation mit der beruhigenden Wirkung des Wassers. Nik hält Vorträge und zum Thema Atemtechniken, Apnoetauchen, Stress- und Resilienzmanagement und ist Autor zweier Bücher.

Anmeldung & Ablauf:

Anmeldung ab 10.00 Uhr vor Ort im Dive Center (Halle 12A71).
Der Workshop selbst beginnt um 10.30 Uhr und dauert bis ca. 12.00 Uhr. Du erhältst eine komplette Leih-Apnoe-Ausrüstung und bei Bedarf auch Badekleidung. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren.

Phil Simha


Anreise, Infos & Preise

Anreise

Adresse für Navigationssystem:

D-40474 Düsseldorf, Am Staad (Stockumer Höfe)

Die Autobahn A44 führt direkt am Messegelände entlang.

Über die Ausfahrt 29 Messe/Arena, erreichen Sie die beiden Großparkplätze P1/P2. Für Parkplätze für Journalisten gelten teilweise abweichende Regelungen, diese entnehmen Sie bitte den jeweiligen Presseinformationen der Messeportale.

Ein kostenloser Busshuttle bringt Sie direkt zu den Eingängen.

Sie erreichen die Messe Düsseldorf von Köln in ca. 1 Std. und von Dortmund und Aachen in ca. 1:15 Std.

Auch aus den umliegenden Städten Neuss, Krefeld, Mönchengladbach und Moers erreichen Sie das Messegelände in bis zu 30 Minuten.

Mehr: https://www.boot.de/de/Besucher/Messevorbereitung/Anreise

Preise Online/vor Ort

1-Tageskarte
19,00 €/25,00 €

1-Tageskarte, ermäßigt
11,00 €/12,00 €

1-Tageskarte, Kind
Kinder im Alter von 7- 12 Jahren einschließlich.
7,00 €/7,00 €

Nachmittagskarte (Mo.-Do., ab 14 Uhr)
10,00 €/14,00 €

2-Tageskarte
27,00 €/33,00 €

1-Tageskarte Gruppe (Preis pro Ticket)
Für Gruppen ab 5 Personen, Kauf von mind. 5 Tickets.
17,00 €

Tickets für Familien boot Düsseldorf 2020

Online/vor Ort

Für max. zwei Erwachsene und ein Kind.
35,00 €/41,00 €

1-Tageskarte Erwachsene
17,50 €/17,00 €

1-Tageskarte Kind (7-12 Jahre)
kostenlos/7,00 €

Veranstaltungsdatum/Öffnungszeiten 

18.-26. Januar 2020 /täglich: 10:00 - 18:00 Uhr

Kontakt: www.boot.de/de/Kontakt_Anreise/Kontak