Der internationale Bericht zu Hai-Angriffen 2019Bester deutscher UW-Fotograf - Die Gewinner
Neuigkeiten

Atemregler nach 3 Jahren im Meer wiedergefunden

  • Start
  • Aktuell
  • Atemregler nach 3 Jahren im Meer wiedergefunden

Verlorener Atemregler überlebt 3 Jahre unter Wasser

Im Jahr 2016 musste ein Taucher seine Ausrüstung während eines Strömungstauchgangs in Norwegen abwerfen. Drei Jahre später fand er sie wieder...

Der kalte norwegische Ozean hatte einen Großteil der Ausrüstung beschädigt und war nicht mehr zu reparieren. Der Taucher bemerkte jedoch, dass seine Apeks-Regulatoren immer noch unter Druck standen und sein Zylinder noch Luft enthielt. Trotz der kalten Strömung, der Trümmer und des Salzwassers war die Luft nicht entwichen. Die Teile waren voll funktionsfähig und brauchten nur eine gute Reinigung.

Nach drei Jahren war sei XTX50 Atemregler bereit für jemanden, der noch einmal Luft holen wollte. ;-)

Als Apeks von der Geschichte hörte, wussten sie, dass sie die Regulatoren in ihrer Werkstatt testen wollten. Um herauszufinden was der ultimative Salzwassertest mit der Leistung eines ihrer Regulatoren bewirkt.

Ihre erste Aufgabe bestand darin, die Krabbenschalen, Steine und Sand, die sich im Laufe der drei Jahre angesammelt hatten, zu leeren. Trotz der Verkrustung, die die meisten Teile bedeckte waren die erste und zweite Stufe immer noch voll funktionsfähig.

Das Apeks-Team versicherte, dass die Regulatoren keinen mechanischen Eingriff oder sofortige Wartung benötigten. Sie setzten das Gerät direkt auf ihre Maschine, um einen Tauchgang zu simulieren.

Sie setzten die Kammer auf einen Druck von 53m Tiefe und senkten die Wassertemperatur auf 3 Grad Celsius. Bei einer Atemfrequenz von 25 Atemzügen pro Minute warteten sie ab, was passieren würde.

Trotz allem, was das Gerät durchgemacht hatte. Trotz drei Jahren im Salzwasser, funktionierte das gesamte XTX50-Stufen-Drei-Set nach einem Standard, der die EN250A-Kaltwasserregelung erfüllen würde. Direkt vom Meeresboden aus. ;-)

Das Apeks-Team wies darauf hin, dass dies natürlich keine Werbung für die nicht ordnungsgemäße Wartung und Instandhaltung Ihrer Regulatoren sei!

Sie sagten aber es sei schön zu wissen, dass man einem Apeks-Regulator wirklich vertrauen kann, wenn sie sagen, dass man ihm vertrauen kann.

Quelle: https://www.scubadivermag.com/lost-apeks-regulator-survives-three-years-submerged-in-the-sea/

Atemregler überlebt 3 Jahre unterwasser

 Die verlorene Ausrüstung von Per.