| visions video 2012: Die Sieger |

visions video 2012: Die Sieger

Es war das erste Jahr unseres neuen visions video Wettbewerbs - einem reinen Online-Wettbewerb, der monatlich ausgetragen wird. Zehn Monate lang suchten wir die Besten der Besten, und hier sind sie. Unter der Moderation von Bernd Hamer wurden am heutigen boots-Mittwoch auf der Bühne am Tauchturm die Auszeichnungen an die Preisträger übergeben.

Das sind sie: die Sieger des visions video Wettbewerbs 2012. © Messe boot Düsseldorf


In einer getrennten Wertung hatten von Februar bis November sowohl User als auch Jury aus den je vier besten Einreichungen eines Monats ihren Monatssieger gewählt. Aus diesen zehn Siegern wurden dann die Jahresbesten ermittelt. In der Jurywertung hatten sich im Dezember zur Auswahl der Jahressieger qualifiziert:

Überblick der Monatssieger 2012 (Jury):  
 
Monat Filmtitel Filmer
Februar SHAI Tobias Friedrich (D)
März Diving on a day with snow Marc Lykke (DK)
April Eistauchen Markus Schmidt (D)
Mai Die Hoffnung stirbt zuletzt Jürgen Lieser (D)
Juni Oceans Emotions Peter Schneider (D)
Juli Wasser - Lebensraum und Müllkippe Hannes Crepaz (I)
August Wracks - Tauchgang in die Vergangenheit Oswald Gerstl (I)
September Der Stör Markus Schmidt (D)
Oktober Schnecken unter der Brücke Peter van Rodijnen (NL)
November Zauber der Kalypsoinsel Katja Kieslich (D)

 

 

 

Aus diesen zehn Filmen wählte die Jury ihre drei Jahresbesten. Aus allen im Jahr 2012 gezeigten Filmen wurden außerdem ein Sonderpreis "Beste Bildmontage" des BDFA vergeben sowie der Umweltpreis der Jury.

Sieger der Jury wurde Katja Kieslich aus Deutschland mit "Zauber der Kalypsoinsel". Der Film überraschte die Jury mit seiner Kreativität und der guten Story, die perfekt umgesetzt wurde. Die schönen Bilder, wurden passend zu Text und Musik geschnitten. Dazu der Einsatz von gleich zwei Sprechern. Mehr Fantasie und Kreativität geht nicht.

Der zweite Platz der Jury geht an Oswald Gerstl aus Italien für "Wracks - Tauchgang in die Vergangenheit". Ein Clip, der zu einem guten Wettbewerb einfach dazu gehört. Dieser aber hatte seinen ganz eigenen Touch und ein außergewöhnliches Drehbuch. Ein belanntes Thema wurde äußerst interessant aufbereitet.

Der dritte Platz der Jury schließlich wurde an Peter van Rodijnen aus den Niederlanden vergeben. Seine Dokumentation "Schnecken unter der Brücke" ist eine klassisches Format, ausgezeichnet erzählt und recherchiert, und mit viel Aufwand und unter schwierigen Bedingungen umgesetzt. 

Der Umweltpreis der Jury geht an Hannes Crepaz aus Italien für "Wasser - Lebensraum und Müllkippe" - Eine klare Story, die gut in Bildern umgesetzt wurde, und die die (Umwelt-) Message des Filmers gut an den Zuschauer bringt.

Der Preis der BDFA für die beste Bildmontage geht an Andreas Schumacher (D) für "The Mantas of Yap".

Die Jury (v.l.n.r.): Andrea Ramalho, Biologin, UW-Filmerin, Ralf Kiefner, UW-Fotograf und –Filmer, Edward Snijders, UW-Filmer, Organisator des „North Sea Film Festival“, Uli-Radermacher, (Bundesverband Deutscher Film-Autoren BDFA e.V.), Kristin Wunderlich, unterwasser © Archiv


Die Sieger der Userwertung

In der Userwertung standen folgende zehn Monatssieger zur Wahl:

Überblick der Monatssieger 2012 (User):  
 
Monat Filmtitel Filmer
Februar SHAI Tobias Friedrich (D)
März Hochschwangeres Pygmy bargibanti braucht Hilfe Jürgen Lieser (D)
April Eistauchen Markus Schmidt (D)
Mai Die Hoffnung stirbt zuletzt Jürgen Lieser (D)
Juni Der See im Berg Dick Speelman & Brigitte ten Voorde (NL)
Juli Wasser - Lebensraum und Müllkippe Hannes Crepaz (I)
August Wracks - Tauchgang in die Vergangenheit Oswald Gerstl (I)
September Ferropolis Marcus Prothmann (D)
Oktober Andamanen unter Wasser Gerhild Hackenberg (A)
November The Azores Underwater Alexander Benedik (D)




Auf den ersten Platz wählten die User in der Gesamtabstimmung Markus Schmidt (D) mit "Eistauchen". Platz zwei geht an Oswald Gerstl (I) für "Wracks- Tauchgang in die Vergangenheit". Auf dem dritten Platz schließlich liegt Alexander Benedik aus Österreich mit "The Azores Underwater".

Im Dezember verlosten wir unter allen Usern, die sich an der Endabstimmung beteiligen, einen Tauchcomputer "Leonardo" von Cressi im Wert von 189 Euro sowie einen Daypack von S.U.B. im Wert von 39,90 Euro.

Der Computer geht an: Sabrina Fanenbruck, 24944 Flensburg

Den Daypack hat Wioletta Sloninka gewonnen.

Der Wettbewerb 2013 startet am 1. Februar. Alle Filme des Wettbewerbs 2012 finden Sie unter video.unterwasser.de/videowettbewerb.

Alle Infos zum Wettbewerb finden Sie rechts oben im Kasten "weitere Meldungen".

 

3 Kommentare


 
Oswald Gerstl schrieb am: Recht herzliche Gratulation an Katja Kieslich und Markus Schmidt zum 1 Platz.
Freundliche Grüße
Markus Schmidt schrieb am: Hallo Oswald,
danke für die Gratulation die ich aber auch wieder gerne an dich richten werde. Dein Film hat beider Jury Eindruck hinterlassen und verdient den 2. Platz belegt. Ich finde den Film richtig gut gelungen und spannend. Ist er auch auf youTube zu finden???
Gruß
Markus
Katja schrieb am: vielen Dank und ebendfalls herzlichen Glückwunsch :-)
Ihr Kommentar