| Gruppenreise nach Curaçao |

Zwölf Tage im Naturschutzpark

Im August 2013 führt Sub Aqua eine Gruppenreise nach Curaçao durch. Viele Tauchplätze der Antillen-Insel sind vom Land aus erreichbar und ermöglichen so eine flexible Planung sowie mehrere Tauchgänge am Tag. Die konstant warme Wassertemperatur, hervorragende Sichtweiten und der Fischreichtum haben Curaçao zu einer der beliebtesten Tauchdestinationen der Karibik gemacht.

Keine langen Wege: Auf Curaçao geht es direkt vom Land aus zum Tauchplatz. © Sub Aqua

Sandra Reindl und Jürgen Janning leiten die bei Stammgästen beliebte Tauchgruppenreise. Der Tauchlehrer und die tauchende Reiseverkehrskauffrau sind ein erfahrenes und eingespieltes Team. Mit der ehemaligen holländischen Kolonie Curaçao fiel die Wahl auf ein Karibikziel außerhalb des Hurrikan-Gürtels, das für seine ungezwungene Atmosphäre und zahlreiche, vom Land aus zugängliche Tauchspots bekannt ist. Untergebracht werden die Teilnehmer in der Apartmentanlage All West in Westpunt. Vor der Anlage befindet sich der Einstieg zum Hausriff mit einer Neptunskulptur.

Hotel mit Hausriff: die Apartmentanlage All West in Westpunt. © Sub Aqua

Die von einem Saumriff umgebene Insel wurde bereits 1939 von Hans Hass für das Tauchen entdeckt. 1983 wurden die Gewässer zum größten Naturschutzpark der Karibik erklärt.

Leistungen, Termin und Preis:
Flug ab/bis Deutschland via Amsterdam, Unterkunft im Appartement oder Studio, Mietwagen, zwölf Tage Non-Limit Tauchen, zwei bis drei geführte Tauchgänge täglich, weitere Tauchgänge nach Belieben, Tagestour Klein-Curaçao mit Strand-BBQ, Ausflüge und Besichtigungen auf Curaçao.
Reisezeitraum: 3. Bis 18. August 2013
Preis: ab 2.350 Euro pro Person
Infos und Buchung: Sub Aqua Tauchreisen, Tel. +49 (0) 89 384 769-0, E-Mail tauchreisen@sub-aqua.de, www.sub-aqua.de/featured/articles/show/curacao-gruppenreise-all-west-apartments

 

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden, wir freuen uns auf Ihre Eindrücke!

Ihr Kommentar