Neu im Programm bei Dive & Dream

Familiäre Basis in familiärem Resort

Das North Bali Divecenter liegt im kleinen Dorf Penyabangan, zehn Kilometer östlich vom touristisch noch wenig erschlossenen Pemuteran an der Nordwestküste Balis. Pemuteran ist in ca. 3,5 Stunden Fahrt vom internationalen Flughafen in Denpasar zu erreichen. Die Basis ist dem Resort North Bali Beach Cottages & Spa angeschlossen - ein kleines, familiäres Resort unter deutscher Leitung. Es liegt direkt am Meer neben einer Perlenfarm und hat einen eigenen Bootssteg.


Noch mehr Aussteller als im Vorjahr

Messe InterDive in Friedrichshafen

Die „InterDive“-Messe für Tauchen, Schnorcheln und Reisen öffnet zum zweiten Mal die Hallentore in Friedrichshafen: Vom 18. bis 21. September können sich Besucher über zahllose Angebote der Branche informieren. Die Zuschauer erwartet ein „volles Haus“: Noch mehr Aussteller als bei der Premiere im Vorjahr haben sich angekündigt und werden alle Facetten des Tauchsports präsentieren.


Terroranschlag im Tauchparadies

Mabul: Attacke der Abu Sayyaf

Glück im Unglück hatten zahlreiche Gäste eines Wasserbungalow-Resorts in Mabul vor der Nordostküste Borneos, als sie unverletzt einem Terroranschlag entkamen. Wie jetzt bekannt wurde, enterten acht Mitglieder der Al-Qaida-nahen Gruppierung Abu Sayyaf am 12. Juli kurz vor Mitternacht auf einem Boot den Anleger der Hotelanlage und eröffneten wahllos das Feuer im nahe gelegenen Restaurant und der Rezeption.


Fest ohne Wettkampf

5. Unterwasserfestival.ch

Bereits zum 5. mal findet am 2. November 2014 das Unterwasserfestival in der Ost-Schweiz statt. Unter dem Motto „Taucht ein in eine fantastische Welt!“ zeigen verschiedene Unterwasser Foto- und Videografen ihre Werke aus den heimischen Gewässern und den Meeren dieser Welt. Das Festival ist bewusst nicht als Wettbewerb ausgerichtet, sondern jeder Unterwasser Foto und -Videograf - egal ob Beginner oder ambitionierter Amateur - soll seine Werke präsentieren können.



Die besten Tauchplätze der Welt

Vorschau auf die August-Ausgabe

Seit Donnerstag, 10. Juli, ist sie im Handel: die August-Ausgabe von unterwasser, in der wir Ihnen die besten 50 Tauchplätze der Welt präsentieren - und den versunkenen Palast eines mongolischen Eroberers aus einem Bergsee in Kirgisistan, ebenso wie das legendäre Wrack der "Andrea Doria". Was sonst noch im Heft steht? Einen Teil davon verrät Ihnen die Nachrichtensprecherin aus dem unterwasser-TV-Studio.


Hai-Mensch-Interaktion

Erster Sharkschool™ Course Director

Diplombiologe Uli Erfurth ist erster zertifizierter Sharkschool™ Course Director. Mit ihm gewinnt die Sharkschool™ einen gleichermaßen sympathischen wie kompetenten "Kommunikationstrainer" für die Hai-Mensch-Interaktion.


112 Meter in der Disziplin Skandalopetra

Freitauch-Weltrekord in Soma Bay

Atemberaubende Stunden in der Blue Silence Freediving Academy Soma Bay in Ägypten: Rekordfreitaucher Andreas Güldner hat am 26. Juni 2014 mit 112 Metern in der Jahrtausende alten Freitauchdisziplin Skandalopetra den Weltrekord des Österreichers Herbert Nitsch vom 26. Juni 2009 über 107 Meter gebrochen.


Schule mal anders

Ökostunde am Lunzer See

Am idyllischen Lunzersee, einem kleinen Bergsee in der Ötscher-Hochkar-Region, wird in der letzten Juniwoche für Schulen Gewässerkunde in ansprechender Form angeboten: „Der neue Schulworkshop, als Mix aus Sport, Biologie und Umweltkunde angelegt, soll die Jugend für das Ökosystem sensibilisieren“, so Werner Gamsjäger, der die Tauchschule St. Hippolyt am See leitet, „und natürlich soll er vor allem Spaß machen!“


Galerie :: Ausgabe 07/2014


Fast genau 70 Jahre nach dem D-Day, der Landung der Alliierten, die im Norden Frankreichs das Ende von Nazi-Deutschland einläutete, betauchten wir das Wrack der Susan B. Anthony. Unsere Eindrücke können Sie ab Seite 80 miterleben. Eine weitere Geschichte unserer aktuellen Ausgabe handelt vom Überleben. Nautilusse sind die ursprünglichsten Exemplare der Gattung Kopffüßer. Meist leben sie zwar in Tiefen, die für Taucher unerreichbar sind, doch gibt es Stellen, an denen man gute Aussichten hat, sie vor die Maske zu bekommen (ab Seite 12). Das Schwerpunktthema unseres Juli-Heftes schließlich beschäftigt sich mit Mexiko (ab Seite 20). Keine Ahnung, warum dieses Land immer noch im Schatten seiner fernöstlichen Konkurrenten steht, denn es ist zweifellos eines der spannendsten Tauchziele dieser Welt. Kilometerlange Höhlensysteme mit glasklarer Sicht, Segelfische auf Sardinenjagd, Walhaie und Mantas – Fotograf Gerald Nowak hat das alles auf nur einer Reise erlebt. Weitere Einblicke in den Inhalt der aktuellen Aausgabe erhalten Sie in unserer Slideshow.

Outdoor-Messe in Duisburg

Erstmals auch in Deutschland

Nach zehn erfolgreichen Messejahren in Österreich bringen die Veranstalter der Outdoor-Foto-Messe die »Photo+Adventure« nun nach Duisburg. Die Premiere des Deutschland-Exportes geht am kommenden Wochenende, 14. und 15. Juni 2014 im Landschaftspark Duisburg-Nord über die Bühne. Im Fokus stehen Fotografie, Reise und Outdoor.